Autumn Rockers von Mamahoch2

Da wir langsam aber sicher genug Sommersachen für unsere Maus haben (naja, ein paar kurze Hosen werden es wohl doch noch werden ;-)), habe ich heute mit dem Nähen der Herbstgarderobe begonnen. Da mein Rücken mich derzeit ein bissel plagt und die Geduldsspanne deshalb nicht so groß ist, wollte ich einen möglichst einfachen Schnitt für einen Jersey-Pulli / Langarmshirt. Dabei bin ich auf das Raglan-Oberteil Autumn Rockers von Mamahoch2 gestoßen und hab mich direkt ans Werk gemacht. Und, was soll ich sagen? Ich bin begeistert und es werden sicher noch einige folgen! :-) Mit etwas Übung sollte man das Teil in einer halben Stunde bis Stunde nähen können. Es besteht aus 4 Teilen + Bündchen – und die werden auf die einfachste Art angenäht (wie bei Pumphosen).

Als „Labelersatz“ habe ich ein einfaches Webband genommen. Irgendwie bin ich einfach zu geizig mir eigene zu bestellen! ;-)

Der Pulli passt Fio in der kürzeren Version (so ewig lange Dinger sind nicht so meins) perfekt!

Den Schnitt findet ihr übrigens hier!

Und die Anleitung hier – die ist zwar für das Shirt, aber das ist ja praktisch das Gleiche nur mit kurzen Ärmeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.