Schnabelinas Regenbogenbody

Wie bereits beim Trotzkopf erwähnt, traue ich mich inzwischen auch, die Bodies für meine Maus zu nähen. Mit Schnabelinas Schnittmuster und der Anleitung ist das wirklich total einfach und meines Erachtens auch für Anfänger geeignet. Zum Nähen der verschiedenen Bodyvarianten gibt es auf ihrer Webseite sogar Videos (die ich ehrlich gesagt aber nicht geschaut habe ;-)) – die alle Unklarheiten beseitigen sollten.

Schnittmuster, Anleitung und Videos findet ihr hier!

Einen Body habe ich komplett nach Schnabelinas Anleitung gemacht, bei den restlichen habe ich dann aber immer ein bissel was geändert, sodass sie für mich perfekt sind. Ich mag z.B. ganz gerne Knopfleisten an beiden Schultern und nehme dafür einfach die Vorlage mit Rundhals, verlängere die „Träger“ etwas und schlage das Jersey einfach um – so kann ich an den Stellen auf eine Verlängerung durch Bündchen verzichten. Und statt Bündchen greife ich auch oft auf eine Schnittversäuberung zurück, weil die mir ein bissel besser gefällt. Nötig sind diese Änderungen aber nicht, weil die Bodies auch nach Ebook genäht super schön werden.

Wer nun gerne loslegen möchte, sich aber bei der Größe unsicher ist, dem hilft vielleicht folgendes weiter:

Der Body fällt größengerecht aus (anders als z.B. bei Ottobre, bei denen die Schnitte immer eine Größe größer ausfallen). Ein in Größe 74 genähter Body entspricht in etwa einen 74er H&M Basic Body.

 

1 comment for “Schnabelinas Regenbogenbody

  1. Schnabelina
    13. August 2015 at 8:00

    Tolle Bodys hast Du genäht!

    lg

    Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.